Persönlicher Status und Werkzeuge

Peter Löscher-Stiftungslehrstuhl für Wirtschaftsethik



Der Peter Löscher-Stiftungslehrstuhl für Wirtschaftsethik erforscht die Bedingungen ethischen Handelns in der globalisierten Welt. Dazu gehören die Analyse der sozio-ökonomischen Randbedingungen (Ordnungen) und der von ihnen ausgehenden Anreize ebenso wie die Prüfung der Angemessenheit ethischer Kategorien. Ziel ist die Generierung von Gestaltungsempfehlungen und Orientierungen für Akteure in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, die sich ethischen Herausforderungen gegenüber sehen.

Einen guten Eindruck der Forschung am Peter Löscher-Stiftungslehrstuhl erhalten Sie auch durch das Interview, das "Faszination Forschung" (8/2011) mit Prof. Lütge führte:

 

» Interview als PDF herunterladen

 


 

Forschung erleben?

 


Ihr habt Spaß an kniffligen, moralisch relevanten Fragen oder interessiert euch einfach für empirische Forschung? Dann nehmt euch 30 Minuten Zeit, um an der folgenden Umfrage teilzunehmen. Die Ergebnisse sollen dazu beitragen, bestehende Theorien zu testen und zu verfeinern. Jeder Teilnehmer liefert uns wertvolle Erkenntnisse für künftige Forschung. Die Daten werden selbstverständlich völlig anonym erhoben. Da die Studie in Zusammenarbeit mit der Johns Hopkins University in Baltimore, USA entstand, ist sie auf Englisch verfasst. Bereits im Voraus vielen Dank für euer Interesse und eure Zeit!

 

Link zur Umfrage: jhubusiness.qualtrics.com/SE/

 

Einführung in die Wirtschaftsethik

In Kürze:


Christoph Lütge

Ethik des Wettbewerbs: Über Konkurrenz und Moral

München: C.H. Beck, erscheint 2014

 

Business Ethics and Risk Managament

In Kürze:


Christoph Lütge, Hannes Rusch & Matthias Uhl (Hg.)

Experimental Ethics: Toward an Empirical Moral Philosophy

Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2014

Flyer