Über EGG

Der "Experimental Games Generator" (EGG) ist ein in PHP geschriebenes Softwarepaket zur Entwicklung und Durchführung von Experimenten in den Sozialwissenschaften.

EGG soll Forscher/innen aus der Ökonomik, der Philosophie und anderen Sozialwissenschaften unterstützen, die an menschlichem Entscheidungsverhalten interessiert sind. EGG ist dabei komplett web-basiert und daher sehr viel flexibler einsetzbar als bisher verfügbare Software.

EGG ist open source Citeware, d.h. kostenlos für nicht-kommerzielle wissenschaftliche Zwecke, und wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 angeboten. Wir fordern von Experimentatoren lediglich die Zitation unseres working papers Rusch et al. 2012 und die Verlinkung zur Projektwebseite unter egg.tum.de, wenn sie Ergebnisse veröffentlichen, die unter Verwendung von EGG erhoben wurden.

Außerdem sind Beiträge zur Weiterentwicklung von EGG herzlich willkommen. Die Entwicklerwebseite findet sich unter: tum-egg.sf.net

 

Features*

Mit EGG können Experimente …

  • fast überall durchführen.
    Zur Teilnahme benötigen die Proband/innen lediglich ein internetfähiges Gerät (Laptop, Tablet, Smartphone, ...).
  • fast beliebig groß sein.
    Die Größe eines Experimentes hängt lediglich von der Kapazität des von Ihnen verwendeten Servers ab.
  • fast beliebig lang laufen.
    Sie können die Proband/innen per Email benachrichtigen, sobald ihre nächste Entscheidung erfordert ist.
  • live ausgewertet werden.
    Sie können sich Statistiken und Auswertungen live während des Experiments ansehen.
  • … jede Form von Web-Content verwenden.
    Z.B. Bilder, Videos, Flash-Spiele, Java-Applets, Chats, ....

 

* Wichtiger Hinweis: EGG ist derzeit zunächst als Release Candidate (RC) für Testbetriebsarten verfügbar. Es stehen noch nicht alle Features zur Verfügung. Wenn Sie jetzt schon an der Verwendung von EGG interessiert sind, setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung: hr@tum.de

Links